Schlagwort: A8

Bundesrat sagt ja zum A8-Vollanschluss

Vollanschluss Alpnach Autobahn A8

Der Bundesrat hat gestern zum generellen Projekt für den A8-Vollanschluss Ja gesagt. Die zwei neuen Rampen beim heutigen Halbanschluss Alpnach Süd würden dem Dorf “eine markante Verkehrsentlastung bringen”, heisst es in der Mitteilung des Bundesamtes für Strassen.

Bund prüft Massnahmen auf der A8

Autobrand1 - Kopie

  Der schlimmste Unfall auf der A8 diesen Sommer geschah am 4. August auf der A8: In einem brennenden Auto starben drei Menschen. Eine Serie von Ereignissen hat die Politiker wieder auf den Plan gerufen. Inzwischen hat auch eine Aussprache…

Gemeindeversammlung sagt Ja zu Guberumzonung und wählt

Die Gemeindeversammlung von Alpnach hat am Donnerstag diskussionslos Ja gesagt zum Beitrag an den Tennisclub . Ein wichtiges Geschäft war die Legalisierung der Abbauzone im Steinbruch Guber. Heute werde teilweise Guberstein ausserhalb der Zonen abgebaut und anderseits werde eingezontes Gebiet…

Das ist wohl eher ein Voll-Voll-Anschluss

So endet es, wenn der Gemeindepräsident nicht zuerst ausdrücklich sagt: Achtung Witz oder Satire. Die Gratis-Onlinezeitung ONZ nahm im Bericht über die Gemeindeversammlung das schon mehrfach gezeigte überdimensionierte Bild eines Autobahnanschlusses von Alpnach für bare Münze.

Vollanschluss: Gemeinderat antwortet der SP

Autobahn A8 in Richtung Luzern. Die SP Alpnach will nicht zuletzt für die Sicherheit der Schulkinder eine baldige Realisierung des Vollanschlusses an die A8.  “Wir hoffen, dass der A8 Vollanschluss zu Gunsten der Bevölkerung und der Gemeinde schnell realisiert werden…

Grosse Freude über A8-Entscheid aus Bern

Autobahn A8 in Richtung Luzern. Der Bund (Bundesamt für Strassen) ist grundsätzlich mit dem Bau eines A8-Vollanschlusses in Alpnach einverstanden. Das teilte der Kanton am Donnerstag mit. Es wird mit Kosten von mindestens sechs Millionen Franken gerechnet. Deren Aufteilung ist…

Finanziell stürmische Zeiten für Alpnach

KR_Web_ThomasKuechler

Die Alpnacher Gemeindeversammlung hat am Donnerstag abend alle Geschäfte gutgeheissen. Das sind das Budget 2011 sowie die neue Ring-Wasserleitung im Gebiet Grunzli/Styg für 435’000 Franken. Die beantragten Einbürgerungen gaben zu keinen Fragen Anlass. Umfassend informiert wurde von Finanzchef Thomas Küchler…

Vollanschluss möglich – aber wer bezahlt?

Der Bund, sprich das Bundesamt für Strassen (Astra),  hat nichts gegen einen A8-Vollanschluss in Alpnach. Das sagte Gemeindepräsident Michael Siegrist am Donnerstag an der Gemeindeversammlung. Er berief sich dabei auf Auskünfte, die er direkt beim neuen Baudirektor Paul Federer eingeholt…

Sie kreiseln im Zwei-Sekunden-Takt

Seit dieser Nacht gilt das neue Umleitungsregime für den A2-Verkehr über den provisorischen Kreisel in Alpnach. Wegen des Schneefalls am Dienstag hatten sich die Markierungsarbeiten auf der Kreuzung im Feld verzögert. Mehr als die Hälfte der Kreisel-Nutzer waren in der…